Archives

All posts by Redactie

Mein Problem:
Ich hatte schon lange Probleme mit der Glaskörpertrübung meiner Augen. Jedes Lesen von Texten, vor allem in der Uni fiel mir zunehmend schwer, da ich andauernd diese Punkte und teilweise ganze Fäden sah, anstatt die Wörter. Diese fielen mir zuerst beim Autofahren auf, nach erster Abklärung bei einem örtlichen Augenarzt war ich zwar beruhigt, aber ich stellt mir die Frage, ob ich wirklich dauerhaft mit dieser Einschränkung leben will.

logoOMCmetAEH

Meine Lösung: OMC Amstellank Augenklinik


Durch zahlreiche Recherche bin ich auf die OMC Amstelland Augenklinik gestoßen, die Spezialisten in Punkto Glaskörpertrübung. Dort werden seit 2009 Patienten mit Problemen wie ich sie hatte behandelt. Auf vergleichbarem Niveau habe ich Europaweit niemanden gefunden.
Ich bekam zeitnah einen Termin zur Ersten Begutachtung meiner Augen.
Der Augenarzt Feike Gerbrandy sah sofort was bei mir los war und schlug auch gleich eine Therapie vor. Ich bekam eine. sehr ausführliche Aufklärung, auch über alternative Behandlungstherapien, die dort auch angeboten werden, jedoch in meinem Fall weniger erfolgversprechend sein würden. Neben einer konservativen Behandlung mit Augentropfen, werden auch eine operative Therapie und das Lasern angeboten.
Ich bekam eine Behandlung mit gleich zwei verschiedenen Lasern, dem Ellex, den Ultra Q-Reflex, sowie dem Meridian Microruptor II-Laser. Ich habe mich dort zu jeder Zeit absolut aufgehoben und sicher gefühlt, denn es ging dabei ja schließlich um mein Augenlicht, das vertraue ich schließlich nicht jedem an.
Die Behandlung war zwar nicht gerade günstig, ihren Preis aber absolut wert. Ich bin mit dem Ergebnis seht zufrieden und kann die Klinik nur empfehlen.

Endlich konnte mir geholfen werden Ich habe seit einiger Zeit immer wieder das Gefühl gehabt, dass mich etwas in meinem Sichtfeld stört. Nach einiger Zeit wurde es immer schlimmer und es hat mich wirklich in meinem Alltag beeinträchtigt. In meinem Sichtfeld waren überall schwarze kleine Punkte und sie gingen auch nach einigen Tagen nicht weg.

logoOMCmetAEH

Ich habe mich dann im Internet informiert und wurde auf die Augenklinik Amstelland in Amsterdam aufmerksam, nachdem ich herausgefunden habe, dass es sich um eine Glaskörpertrübung handelt

Die Internetseite ist sehr informativ und so konnte ich mir schon mal einen kleinen Eindruck über eine Glaskörpertrübung verschaffen, welche möglichen Behandlungen es gibt und wie das genau funktionier.

Also habe ich nach reichlicher Überlegung in der Klinik angerufen und einen Termin vereinbart. Schon am Telefon war das Personal sehr nett und zuvorkommend. Den Termin habe ich sehr schnell bekommen und auch alle Infos bei der Teminsvereinbarung klappten problemlos.

In der Klinik angekommen erwartete mich eine moderne neue Klinik mit der neusten Technik. Mein behandelnder Arzt war sehr nett, zuvorkommend und konnte mir schon vor dem Eingriff alle Ängste nehmen. Alle Risiken und Nebenwirkungen wurden vor vorher klar aufgezeigt

Der Eingriff hat nicht lange gedauert und war völlig schmerzfrei. Ich fühlte mich jederzeit in sehr guten Händen. Das ganze Team war fachlich sehr gebildet und mir wurde alles genauestens erklärt.

Nach dem Eingriff habe ich mittlerweile keine Probleme mehr und kann man Leben wieder voll genießen!